Über mich

 

 

Ich bin seit 2020 zertifizierte Hunde-Trainerin nach Paragraph 11 beim Veterinäramt Bad Kissingen.

Da Tiere, insbesondere Hunde, schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens sind, habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.
Dabei begeistert mich seit Jahren die Umsetzung der wissenschaftlich erforschten Lerngesetze im Bereich der Hundeerziehung. Das daraus resultierende gewaltfreie Training bestimmt meinen Umgang mit Mensch und Hund. Die Möglichkeit, mit viel Spaß und Freude für alle Seiten, ein freundliches, gehorsames Familienmitglied zu formen, ist einfach faszinierend.
Durch einen respektvollen Umgang entsteht eine vertrauensvolle Beziehung zum Tier. Es bedarf dabei nur weniger Grenzen, die dem Hund gewaltfrei und ruhig aufgezeigt werden. Denn, Dinge die für einen Hund lohnend sind, wird er gerne machen und auch wiederholen. So fehlt ihm die Zeit für unerwünschtes Verhalten.
Der Hund stammt zwar vom Wolf ab, ist aber kaum näher mit ihm verwandt, als wir Menschen mit dem Schimpansen. Vom Wolfsverhalten auf den Hund zu schließen ist also wenig sinnvoll. Der Hund ist instinktiv auf ein Zusammenleben mit dem Menschen vorbereitet. Jedoch bringt die Verstädterung der letzten 100 Jahre große Herausforderungen für den Hund mit sich, auf die er genetisch noch nicht vorbereitet ist.  
So gilt es, den Hund auf ein Leben in unserer Gesellschaft einzustimmen. Denn er hat ein Recht auf ein angst- und stressfreies Leben.
Der Hund ist von uns abhängig, wir bestimmen seinen kompletten Alltag, sein ganzes Leben. Der Umgang mit uns ist auch für den Hund nicht immer leicht, aber er gibt sich größte Mühe, uns seine Gefühle und Bedürfnisse deutlich zu machen.
Die Achtung vor diesem intelligenten Wesen verpflichtet uns, dass auch wir versuchen, seine Sprache zu entschlüsseln und seine Bedürfnisse zu verstehen. 
Wenn wir den Hund verstehen, können wir uns dies zu Nutze machen und ihn zu einem zufriedenen und wertvollen Familienmitglied formen, indem wir seine Bedürfnisse erfüllen und ihm somit wenig Gelegenheit für unerwünschtes Verhalten bieten. 
Es ist eine tolle Aufgabe, den Hundebesitzern das Wissen über Lernverhalten, Hundekommunikation und Hundeverhalten näher zu bringen. So werden unsere Hunde über positive Verstärkung zu einem alltagstauglichen, fröhlichen, selbstsicheren Mitbewohner. Denn wer die Bedürfnisse des Hundes kennt und seine Kommunikation versteht hat einen Freund fürs Leben gewonnen!

Hier finden Sie mich

Hundeverständnis

Anna-Maria Nürnberger

Weinbergstraße 18
97708 Bad Bocklet

anna.nuernberger@t-online.de

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

+49 (0) 170 7337021

 

oder nutzen Sie das

Kontaktformular